Austausch
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
Admin
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 09.09.17
Benutzerprofil anzeigenhttp://cyberpunk-rpg.forumieren.de

Stabsleutnant Cäsar

am Di Sep 19, 2017 12:16 pm
Name: Stabsleutnant Cäsar
Geschlecht: „männliche Anlehnung“
Alter: 9 Jahre
Fraktion: C.C.S
"Rasse": Android, Bautyp „C-2-U-K-1“
Beruf: Unterbefehlshaber von Hauptmann Von Tiefenhall.

Größe: Normentsprechend 185 cm
Gewicht: Normentsprechend 110 Kg
Haarfarbe: /
Frisur: Glatze
Augenfarbe: Mechanicle Red
Aussehen:
Cäsar ist ein Android der C-2-U-K-1 Klassen, was so viel bedeutet wie, dass kein Wert auf realistisches Aussehen gegeben wird, da er für das Militär konzipiert wurde.

Sprich seine Außenhülle aus Leichtmetall schimmert im roh-grau, für ein Gesicht gibt es kaum Motoren, er hat lediglich zwei Kameraugen, die von reichlich Metall geschützt werden. So fehlt ein Mund gänzlich, befindet sich dort nur ein kleiner Schlitz für den Lautsprecher. Statt Ohren hat er Attennen links und rechts am Kopf, die nur knapp über den Kopf hinausragen.

Generell sieht er mehr wie ein Roboter, als ein Android aus. All seine Drähte und emfpindlichen Stellen sind von Metall geschützt, doch es fehlt der menschliche Eindruck. Dennoch, er ist ein Android. Heißt er fühlt, denkt und empfindet wie ein Mensch, sendet Gefühle und Eindrücke wie auch die Cybex per Funk und ist in der Lage, zu lernen, Sarkasmus zu verwenden und mehr. So ist also nur das Aussehen nicht androidisch.


Vorlieben:

  • Kampf
  • Feinde sterben zu sehen
  • Training
  • Verhören

Abneigungen:

  • Untätigkeit
  • Nicht-Wertschätzung von Androiden
  • Musik
  • Androiden oder Cybex, die sterben

Charakter:
Cäsar ist für seinen Bautyp seltsam eigenständig. Militärandroiden werden oft in Serie mit nur gewissen K.I. Merkmalen hergestellt. Meist sind sie zwar alle lernfähig, doch sterben bevor ihnen ihr Wissen was bringen könnte. Cäsar überlebte diese schwierige Phase und konnte so in den Rängen aufsteigen. Dass ein für den Krieg konzipierter Android einen eigenen Charakter entwickelt und die Ränge aufsteigt ist selten. Immer noch selten, aber etwas häufiger finden sich Androiden aus dem zivilen Bereich, die sich beim Militär eingeschrieben haben, in den höheren Rängen. Somit ist Cäsar fast schon seine Einzigartigkeit.

Er ist sehr pflichtbewusst und treu seinen Schöpfern gegenüber, ist sich aber keines Kommentares zu Schade. Er ist sehr sarkastisch und schadenfroh. Feine sieht er am Liebsten tot oder gefangen. Seine Spezialisierung in Verhörtechniken machen ihn sehr fähig, Gefangene auszuquetschen und seitdem er es kann und darf, macht er es auch gerne. Feinde bezeichnen ihn als sehr böse, grausam und listig.

Tatsächlich hatte er schon tausende kleine Gefechte, in denen er seinen Feinden beweisen konnte, wie fähig er ist.

Er kritisiert seinen Hauptmann zwar stets, macht sarkastisch/ironische Bemerkungen, würde aber nie einen Befehl verweigern oder nicht befolgen. Er gilt als sehr zuverlässig.
Er ist für den Hauptmann Von Tiefenhall unter Anderem als Berater tätig.


Stärken:

  • Taktik
  • Verhörmethoden
  • Mechanische Stärke (hoch/weit springen, starke Arme)
  • Fernkampf


Schwächen:

  • Elektronische Anfälligkeit (Anfällig gegen EMPs und Elektrowaffen)
  • Langsam:
  • somit für Nahkampf oder Sprints nicht geeignet
  • Wasser Anfälligkeit (an sich Wasserfest gebaut, bei Schäden kann Wasser aber tödlich, zumindest kritisch enden)

Talente / Mutationen / Kybernetik:


Geschichte:
Cäsar wurde vor 9 Jahren gebaut. Sein Zweck; Mitglied einer Androiden Kompanie zum Feldzug gegen einen Imperialen Außenposten. Von den knapp 10.000 Androiden überlebten gerade mal 24, dennoch konnte der Feldzug als Erfolg verbucht werden. Ein Cybex Observator Namens Linghor war für den Angriff verantwortlich. Unter normalen Umständen wäre der Feldzug verloren, er jedoch führte zum Sieg. General Mark Themule verlegte Cäsar, Linghor und die anderen 23 Androiden ins Mischlingsgebiet Barcelona. Dort kamen sie mit zu einer Kompanie zusammen, die einen erbitterten Verteidgungskampf gegen die Imperialen führte. Linghor sollte den hiesigen Hauptmann mit Rat und Tat beiseite stehen und entschied sich zu einem riskanten Manöver; Viele kleine Gruppen von Androiden auf verschiedenen Wegen um den Feind herum schicken und dann mittels einer Guerilla-Taktik den Feind stark zu dezimieren. Der Erfolg war umwerfend. Der Feind war gezwungen einen Verzweiflungsangriff auf den Außenposten zu starten, um überhaupt noch zu überleben; durch die Schwäche der Truppen und die gute Befestigung des Außenpostens scheiterte der Feind und die Belagerung war aufgehoben. Damals war Cäsar nur eine Einheitennummer, 10202C
Aus den Aufzeichnungen des Kampfes geht folgendes hervor:
-10202C+10203C+10204C+19432F+18765E:

  • Zeit in Gefechte verwickelt: 2 Stunden 32 Minuten
  • Schüsse insgesamt abgefeuert: 1478
  • Feinde getroffen: 291
  • Trefferquote: 19,69 %
  • Höchste Trefferquote: 10202C (309 Schüsse – 119 Treffer = 38,51%)
  • Bester Zustand: 10202C

General Themule bekam diese Daten und beförderte 10202C zum Feldwebel. Als Anführer einer kleinen Androideneinheit bekam er nun Spezialaufträge verschiedener Art, die ihn in dutzende Gefechte führte, aus den Meisten ging er siegreich hervor.
Schließlich bot ihm Themule die Fortbildung in Verhörtechnick an. Als „Cäsar“ hatte er sich bereits einen Namen gemacht und er nahm das Angebot an. Nach der Fortbildung kam er in die Sondereinheit für Verhöre, reiste durch viele Außenposten um Gefangene nach wichtigen Informationen zu befragen und stieg noch weiter auf. Als er schließlich zum Leutnant befördert wurde, wurde er als Berater, Unterbefehlshaber und Verhörspezialist Hauptmann Von Tiefenhall unterstellt.

Dort zeigte er Zuverlässigkeit und Stärke, sodass er zum Stabsleutnant befördert wurde, gerade als der Observator Linghor ebenfalls Hauptmann Von Tiefenhall unterstellt wurde.

Kleidung/Rüstung:
Keine. Sein Material ist seine Rüstung.
Waffen:

  • Plasmaflammenwerfer im linken Arm
  • Starkschusslaser im rechten Arm
  • Kampfmesser mit 40 cm Klinge

Ausrüstung/sonstige Gegenstände:

  • Eingebautes Funkgerät
  • Androidenaugen (Zoom, Wärmebild, Infrarotlicht)
  • Granaten
Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten